queo blog

Ein lauer Sommerabend

Für das alljährliche queo Mitstreiterfest haben wir uns in der letzten Woche ein lauschiges Plätzchen am Dresdner Elbufer gesucht. Alle Mitarbeiter und deren Partner waren eingeladen, den Sommer gemeinsam ausklingen zu lassen. Die Geschäftsführung nutzte die Gelegenheit, sich bei allen queos für ihr Engagement zu bedanken.

Alle Gäste wurden mit einer frischen Sommerbowle begrüßt und konnten den Blick auf die Elbe und das letzte heiße Sommerwetter bei netten Gesprächen genießen. Als Geschäftsührer André Pinkert das Fest offiziell eröffnete hatten sich über 90 Gäste eingefunden – einmal mehr wurde uns da bewusst, wie rasant queo wächst.

Als alle Reden geschwungen waren, begann der sportliche Teil des Abends. In 15 Gruppen aufgeteilt, wurden alle queos mit GPS-Geräten ausgestattet auf eine Schatzsuche und Entdeckungstour durch Wachwitz geschickt. An historischen Plätzen und schönen Aussichtspunkten mit Blick auf das Elbtal galt es nicht nur, den Schatz zu finden und kleine Rätsel zu lösen sondern auch den Hinweis für die nächste Geo-Koordinate aufzuspüren. Kurz vor Sonnenuntergang fanden sich alle queos zurück und das Grillbuffet wurde eröffnet. Im Girlandenschein wurde bis spät in die Nacht gelacht und im Ballsaal schwangen einige queos bei Musik von den queo-eigenen DJs Jan und Dirk das Tanzbein.


One thought on “Ein lauer Sommerabend

  1. Pingback: Ein Bericht vom queo Sommerfest 2012. | queo blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.